Bücher online kaufen in der Buchhandlung im Netz

buch24.de

- Anzeige -

Bücher online kaufen beim deutschen Onlinebuchhändler aus Nürnberg

Umfassendes Buchsortiment und hohe Servicequalität

Hier kann man nicht nur Bücher online kaufen! Buch24.de ist Ihre zuverlässige Buchhandlung für Bücher, Hörbücher, DVDs, Kalender, Spiele und mehr aus Deutschland. Alle Titel werden versandkostenfrei versandt. Mit Firmensitz und Versandlager in Nürnberg unterliegt Buch24 komplett deutschem Recht.

Gute Argumente, um Bücher online bei Buch24 zu kaufen

1,5 Millionen Bücher

Über 1,5 Millionen deutsch- und englischsprachige Bücher, gedruckt und als eBook oder Hörbuch diverser Kategorien, klassische Brettspiele und Gesellschaftsspiele sowie eine riesige DVD-Auswahl - all das bietet der Onlineshop Buch24. Auch Schulbücher, Sach- und Fachbücher sowie Kinderbücher hat der Anbieter aus Nürnberg im Programm.

Von Roman bis Fachliteratur

Buch24 ist die richtige Adresse für Leseratten jeden Alters. Hier gibt es Stoff zum Träumen, aber auch zum Lernen für Schüler, Studenten und Azubis. Ob Sie sich mit einem Ratgeber beruflich weiterbilden wollen oder Urlaubslektüre suchen, Buch24 hat die passende Literatur. Erforschen Sie die Kategorien im Shop.

Schneller & kostenfreier Versand

Ihre Buch- oder DVD-Bestellungen werden innerhalb von 24 Stunden verarbeitet. Bei Bestellung bis 14 Uhr erfolgt der Versand sogar noch am gleichen Tag. Über die Sendungsverfolgung im Premiumversand können Sie jederzeit ermitteln, wo Ihre Bestellung ist und wann Ihre Lieferung ankommt.

Sicherer Versand und Lieferung

Der Buch24- Versandpartner Deutsche Post/DHL ist nach wie vor der zuverlässigste Zusteller für Briefe und Pakete. Briefe landen sicher in Ihrem Briefkasten. Pakete werden direkt an Sie ausgeliefert, am vereinbarten Ablageort, in einer Packstation oder beim Nachbarn hinterlegt.

Rückgaberecht

Mit der Lieferung nicht zufrieden? Bei Buch24 kaufen Sie völlig risikolos, denn Sie können jeden Artikel ohne Angabe von Gründen 30 Tage lang zurücksenden. Bereits bezahlte Beträge werden vollständig zurückerstattet. Oder nutzen Sie gleich ein paar Gutscheine zum Verschenken!

Buch24.de: Wesentliche Informationen auf einen Blick

Bücher online kaufen? Ob Taschenbuch, Hardcover oder eBook: Buch24 ist eine deutsche Onlineplattform für Bücher, auch Schulbücher und Sachbücher, eBooks, Spiele, DVDs, Hörbücher und Kalender. Seit 1997 werden Bücherliebhaber, Schüler und Studenten mit Belletristik, Fach- und Sachbüchern beliefert. Durch die Integration des Buchkatalogs von Koch, Neff & Oetinger können über 1,5 Millionen Titel schnell, zuverlässig und versandkostenfrei ausgeliefert werden. Auch das umfangreiche Non-Book-Sortiment von Spielen, Filmen und Kalendern wird schnell und versandkostenfrei verschickt. Sie müssen dazu keinen Account bei Buch24 anlegen, sondern können auch Einzelbestellungen als Gast zu den genannten, günstigen Konditionen abwickeln. Für die Unentschlossenen besteht zudem die Möglichkeit, einen Gutschein zu erwerben. Versand und Lieferung erfolgen in Deutschland kostenfrei und bestem Service!

Artikel aus dem Buch24-Sortiment

Jetzt Buch online kaufen: Tschick

Tschick

Wolfgang Herrndorfs Jugendbuch ist in den wenigen Jahren seit seiner Erscheinung 2010 bereits zum Klassiker geworden. Nicht nur für Jugendliche, auch für Erwachsene ein hellsichtiges und kurzweiliges Bild der Gegenwart. Als Schullektüre ab der 8. Klasse sehr beliebt.

Die TV-Serie Elementary online kaufen.

Elementary

Die zweite Staffel der Kultserie um Sherlock und Dr. Watson auf DVD. Mit den Extras Entfallene Szenen, Outtakes, Behind the Scenes und einem Audiokommentar für Elementary Fans ein Muss.

Jetzt Buch online kaufen: Harun und das Meer der Geschichten

Harun und das Meer der Geschichten

Die märchenhafte Geschichte um Harun und seinen Vater den Geschichtenerzähler, geschrieben vom verfolgten Autor Salman Rushdie, ist ein Bestseller im eBook-Bereich. Eine traurige Geschichte und doch voller Liebe zum Leben und zur Phantasie.

Siegel und Bewertungen durch Kunden zeigen die Qualität von Buch24

Bewertungen & Siegel

Trusted Shops ist das renommierteste Siegel für die Vertrauenswürdigkeit von Onlineshops. Buch24 ist von Trusted Shops zertifiziert und bietet auch den von Trusted Shops angebotenen Käuferschutz für Ihre Bestellung. Informationen gefällig: Die unabhängigen Bewertungsportale ekomi und erfahrungen.de geben Ihnen wertvolle Einblicke ins Kundenfeedback für Buch24.

Sichere Zahlungsart nach Ihrer Wahl

Buch24 bietet alle gängigen Zahlungsarten von Kreditkarte über Lastschrift, PayPal, Sofortüberweisung bis zu giropay. Auch eine Bezahlung Ihrer Bestellung per Überweisung als Vorkasse oder gegen Rechnung ist möglich. Das Schöne: Die Lieferung in Deutschland erfolgt. versandkostenfrei!

Texter Santander auf content.de beauftragen.

Texter: Santander

Geschriebene Sprache ist seit jeher sein Metier. Er hat Germanistik und Sport studiert, ist aber kein Lehrer geworden, sondern Autor, Texter, Monteur, Hausfrau (3 Kinder), Hausverwalter und betreibt nun schon seit 10 Jahren den kleinen Kinderbuchverlag Brivo.

Jetzt als Texter in Heimarbeit über content.de Geld verdienen!

Über Buch24.de können Sie nicht nur Bücher online kaufen!

Provisionslink!

Informationen für Lesebegeisterte von Neuheiten bis Bestseller!

Empfehlungen von content.de-Textern

Buchempfehlungen von Textern, die Sie auf content.de beauftragen können

Bücher online kaufen: Lassen Sie sich inspirieren auf der Suche nach spannenden Büchern, anderer Artikel oder Gutscheine auf Buch24.

Krimis & Thriller

Lesley Kara:
Das Gerücht

Deutsch von Britta Mümmler
400 Seiten, Klappenbroschur
dtv Verlagsgesellschaft, Februar 2020
978-3423262422

Genre: Krimi & Thriller 

Joanna zieht mit ihrem Sohn in die kleine Küstenstadt Flinstead, um der Hektik der Großstadt zu entfliehen. Ihre Mutter wohnt auch hier und kümmert sich gerne um Alfie, wenn er nicht in der Schule ist und Joanna arbeiten muss.
Doch flackert bald ein Gerücht auf. Eine Kindermörderin soll unter falscher Identität im Ort leben. Das lässt Joanna keine Ruhe. Sie lässt sich zu Spekulationen hinreißen, ohne die Folgen zu bedenken. Das Gerücht wird ausgeschmückt und Anfeindungen gegen eine bestimmte Person verbreiten sich wie ein Lauffeuer. Angst macht sich breit und die Lage spitzt sich immer mehr zu. 

Das Buch beginnt recht beschaulich, aber schon nach kurzer Zeit entwickelt sich eine unheilvolle Stimmung. Das Gerücht wird in rasanter Geschwindigkeit zu einer sich real anfühlenden Bedrohung. Angst und Sensationslust halten sich die Waage. Die Autorin lässt die Spannung mit jeder Seite steigen. Es ist äußerst interessant zu sehen, wie das Leben in der Kleinstadt immer mehr aus den Fugen gerät. Und auch als Leser kann man nicht sagen, was dran ist an dem Gerücht. Es zu spät zu erkennen, kann jedoch schlimme Folgen haben. Die Zeit läuft!

Buchempfehlung von Texterin hera

Mercedes Rosende:
Falsche Ursula

Aus dem Spanischen von Peter Kultzen
208 Seiten, Klappenbroschur
Unionsverlag,
Februar 2020
978-3293005594

Genre: Krimi & Thriller 

Ursula ist einsam und frustriert. Sie trägt ein beachtliches Übergewicht mit sich herum und fühlt sich unattraktiv. Ein seltsamer Anruf reißt sie aus ihrer täglichen Langeweile. Ihr Mann sei entführt worden, behauptet der Erpresser. Nur ist Ursula nicht verheiratet. Aus Neugier spielt sie mit und reagiert glaubwürdig. Sie wird das verlangte Geld besorgen, verspricht sie.
Ursula ist hocherfreut, endlich passiert etwas Aufregendes! Sie will dem Erpresser auf die Spur kommen und herausfinden, wer ihr angeblicher Ehemann ist.

Ursula wird als unangenehme Person beschrieben, deren kriminelle Energie völlig unverhofft ans Tageslicht kommt. Sie zeigt sich bald überraschend skrupellos in ihrer kriminellen Rolle und beweist damit schauspielerisches Talent. Doch ein Drehbuch gibt es nicht.

Die Autorin erzählt die Geschichte mit bösem Humor. Ursula ist berechnend. Das erfordert eine vorausschauende Taktik. Doch handelt der Erpresser aus dem Bauch heraus. Immer wieder dreht deshalb die Stimmung. Mal wird es lächerlich, mal gefährlich. Der Lesespaß kommt nicht zu kurz! Es entwickelt sich ein schauerliches Verwirrspiel mit ungewissem Ausgang.

Buchempfehlung von Texterin hera

Anette Hinrichs: Nordlicht
Die Tote am Strand

Klappenbroschur,
428 Seiten, 
Blanvalet Verlag,
Mai 2019, 9783734107221

Genre: Krimi & Thriller 

Zwei Kinder finden eines Tages am Strand des kleinen Ortes Kollund an der deutsch-dänischen Grenze eine tote Frau mit einem Einschussloch in der Brust. Sowohl der dänische Kommissar Rasmus Nyborg als auch die deutsche Leiterin der Flensburger Mordkommision Vibeke Boisen werden als Leiter des Ermittlungsteams eingesetzt. Schnell finden sie heraus, dass die Tote am Strand die seit Jahren verschwundene Liva Jørgensen ist. Um den sonderbaren Mordfall aufzuklären, muss das ungleiche Ermittlerteam den alten Vermisstenfall wieder aufnehmen und herausfinden, was tatsächlich vor zwölf Jahren passiert ist.

Die Unterschiede der beiden Ermittler machen sie zu einem sympathischen Ermittlerteam. Während Rasmus Nyborg eher seiner Intuition vertraut, folgt Vibeke Boisen exakt den Regeln. Anfangs sorgt dies für Schwierigkeiten, doch im Laufe der Geschichte fungieren die beiden immer mehr als Team. Der Leser wird nicht nur mit einem spannenden Mordfall unterhalten, sondern auch die aufblühende freundschaftliche Beziehung der beiden bringt Abwechslung hinein.

In diesem Kriminalroman geht es zwar weniger blutig und grausam zu, dafür wird Spannung mit plötzlichen Wendungen und überraschenden Erkenntnissen erzeugt. Der Fokus der Geschichte liegt auf den Handlungen der Menschen sowie den Konsequenzen, die daraus erfolgen.

 

Buchempfehlung von Texterin Sophie Nihaus

 

Natasha Bell: Alexandra

aus dem Englischen von Pauline Kurbasik,
 Klappenbroschur, 
416 Seiten,  
Diana Verlag,
März 2019, 9783453291973

Genre: Krimi & Thriller 

Alexandra führt ein normales Leben. Sie ist glücklich verheiratet und Mutter von zwei kleinen Töchtern. Doch dann beginnt ein Albtraum für ihre kleine Familie, als sie eines Tages nicht von der Arbeit nach Hause kommt. Die Polizei findet Alexandras blutverschmierte Kleidung, aber ihr Ehemann Marc kann nicht glauben, dass seine geliebte Frau tot ist. Und er hat Recht. Alexandra wird von einem unbekannten Mann festgehalten, der ihr mit Videos jeden Tag beweist, wie ihre Familie an ihrem Verschwinden zerbricht. Während alle Welt Alexandra für tot hält, begibt sich Marc auf die Suche und stöbert dabei Geheimnisse auf, die lieber unentdeckt geblieben wären.

Durch die ungewöhnliche Sichtweise des Erzählers wird großes Interesse geweckt. Alexandra erzählt sowohl von ihrer Gefangenschaft als auch von ihrem Ehemann Marc und wie dieser während dieser schweren Zeit reagiert und fühlt. Man bekommt die Geschichte also nur durch eine Perspektive geschildert, welche aber durch den schockierenden Höhepunkt in ein neues Licht gerückt wird.

Schon auf den ersten paar Seiten entwickelt sich Mitgefühl für Marc und seine beiden Töchter. Im Detail wird die Zeit nach Alexandras Verschwinden geschildert und die damit verbundenen Sorgen, die Machtlosigkeit und die Verzweiflung der kleinen Familie, was die ganze Geschichte authentisch wirken lässt.

Buchempfehlung von Texterin Sophie Nihaus

Regina Scheer: Gott wohnt im Wedding

416 Seiten, gebunden, Penguin Verlag,
März 2019,
9783328600169

Genre: Krimi & Thriller 

 

Das alte Haus im Wedding hat schon vielen Menschen Unterschlupf geboten. So wie den beiden Juden Leo und Manfred, die in den 1940er Jahren oft ein Versteck fanden bei der liebenswerten Gertrud im obersten Stock. Nur Leo überlebte diese grausame Zeit und zog nach Israel , um dort ein neues Leben zu beginnen. Doch als er nach vielen Jahren nach Berlin zurückkehrt, kommt alles wieder hoch. Die junge Sinti Laila hat in dem inzwischen baufälligen Gebäude Zuflucht vor ihrem alten Leben gefunden, doch genau wie Leo kann sie sich nicht davor verstecken. Beide werden langsam aber sicher von ihrer Vergangenheit eingeholt und stehen vor der Entscheidung, ob sie sie akzeptieren oder weiter davonlaufen.

In diesem Buch wird neben dem Schicksal des Juden Leo während der Zeit der Nationalsozialisten auch die traurige Geschichte einer oft vergessenen Gruppe an Menschen behandelt, nämlich die der Roma und Sinti. Durch die Beschreibung der Familie Lailas, die über Generationen hinweg immer wieder nach Berlin zurückkehrt, wird ungeschönt die grausame und unfaire Behandlung dieser Bevölkerungsgruppe über die Zeit hinweg erzählt. Zusammen mit Laila erfährt man viel über den geschichtlichen Hintergrund sowie über die heutige Lebenssituation vieler Sinti und Roma. Man bekommt einen Einblick in eine Vergangenheit, die zu oft nicht erwähnt wird.

Buchempfehlung von Texterin Sophie Nihaus

Catherine Shepherd:
Winterkalt 

344 Seiten
Verlag: Kafel Verlag
Erscheinungsjahr: 20.10.2018
ISBN: 9783944676210

Genre: Krimi & Thriller 

 

Die Rechtsmedizinerin Julia Schwarz wird in einer eisigen Winternacht zu einem Leichenfundort gerufen. Doch wo ist die Leiche? Am Tatort erstrahlt einzig eine kunstvoll gestaltete Eisskulptur im hellen Licht. Julia wundert sich und nimmt die Skulptur in Augenschein. Als sie direkt davor steht, stockt ihr der Atem. In dem Eis steckt eine tote Frau. Die Rechtsmedizinerin und das Ermittlerteam stehen vor einem Rätsel. Zum einen ist es absurd, dass eine Frau in einen Eisblock eingeschlossen wird. Außerdem können keinerlei Zeugen ausfindig gemacht werden, die beobachtet haben, wie die riesige Statur an ihren Platz gelangt ist. Noch bevor die Leiche auftauen kann, schlägt der Eiskünstler erneut zu.

Die Geschichte der Ermittlerin Julia Schwarz geht in die dritte Runde. Diesmal streift der Tod durch die eisigen Nächte von Köln. Winterkalt ist an Spannung kaum zu überbieten, es bereitet dem Leser regelrecht Kopfzerbrechen, aber auf die angenehme Art und Weise. Frau Sheperd gelingt es mal wieder, ihre Leser tief in die Geschichten und Sichtweisen der einzelnen Protagonisten eintauchen zu lassen, ohne aber vorzeitig zu verraten, wer der Täter ist. Immer mal wieder sieht man sich dem mordenden Eiskünstler auf die Schliche gekommen, doch am Ende kommt es ganz anders.

Buchempfehlung von Texterin Wortfinderin

Tess Gerritsen:
Der Schneeleopard

416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuchverlag

Erscheinungsjahr:  09/2016
ISBN: 9783734100475

Genre: Krimi & Thriller 

 

„Der Schneeleopard“ ist ein weiterer gelungener Thriller der Rizzoli- & Isles-Reihe. Tess Gerritsen gelingt es dabei, durch zugleich scharfsinnige als auch verstörend anmutende Beschreibungen, den Leser von den ersten Zeilen an mitzureißen. Der unverwechselbare Stil der Autorin baut große Spannung auf und regt dazu an, mit der Hauptperson Jane Rizzoli geradezu mitzufiebern. Zudem gelingt es der Autorin sehr gut, die dargestellte Gegenwart mit Geschehnissen von vor über fünf Jahren schlüssig zu verbinden. Der Thriller ist so definitiv weiterzuempfehlen und ist dabei dennoch sicherlich nichts für schwache Nerven. Denn einige grausame Szenen werden überaus bildlich dargestellt. Doch auf der anderen Seite machen gerade diese Bilder den Reiz von „Der Schneeleopard“ aus.

Buchempfehlung von Texter KB_Schreiber

Dan Brown:
Origin

670 Seiten
Verlag: Lübbe

Erscheinungsjahr:  08/2018
ISBN: 9783404177141

Genre: Krimi & Thriller 

 

Mit „Origin“ ist dem Bestsellerautor Dan Brown ein weiteres Meisterwerk gelungen. Wieder schafft er es, Geschichte, Symbologie und Religion in seinem Roman zu verbinden. Und dies gelingt ihm, ohne den Leser dabei zu überfordern. So findet Dan Brown wie in seinen Werken zuvor genau die Dosis an geschichtlichem Hintergrund, die für die Handlung wichtig ist und den Leser noch nicht langweilt. Interessant bei diesem Roman ist, dass der Autor sich in diesem Werk nicht nur auf eine Religion konzentriert. Er versteht es, Religionsvertreter von drei großen Weltreligionen mit einzubinden. Dazu kommt, dass auch die teilweise schwierige Zusammenarbeit zwischen den Vertretern der Weltreligionen treffend dargestellt wird. Somit gelingt es Dan Brown, dass im ganzen Roman keinerlei Langeweile auftritt, denn auch wenn eine Sequenz einmal nicht sonderlich spannend ist, bleibt die Handlung doch stets interessant und fesselnd.

Buchempfehlung von Texter KB_Schreiber

Vincent Kliesch:
Die Frequenz des Todes

Auris – Nach einer Idee von Sebastian Fitzek

352 Seiten
Verlag: Droemer Taschenbuch

Erscheinungsjahr:  05/2020
ISBN: 9783426307601

Genre: Krimi & Thriller 

 

Durch die Zusammenarbeit der zwei Bestsellerautoren Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek ist ein wahres psychologisches Meisterwerk entstanden. Kliesch ist dabei der Hauptautor, wobei er während des Schreibens stets von Fitzek, dessen Ideen Grundlage für diesen Thriller waren, unterstützt wurde. Den beiden Autoren gelingt es dabei, den Leser lange vor viele Rätsel zu stellen. So ist der Ausgang des Romans lange Zeit nicht absehbar. Als Täter hat man immer wieder eine andere Person im Verdacht, doch am Ende gibt es eine Auflösung, mit der wohl die wenigsten gerechnet hätten. Selbst kurz vor den letzten Zeilen wird man als Leser über das große Ganze noch immer im Unklaren gelassen. Mit dem Ende wird dann schließlich klar, dass dieses Werk erst der Beginn einer vermutlich längeren Zusammenarbeit zwischen Kliesch und Fitzek war.

Buchempfehlung von Texter KB_Schreiber

Jean-Luc Bannalec: Bretonisches Gold


338 Seiten
 Verlag: Kiepenheuer & Witsch GmbH
Erscheinungsjahr:  10/2015
ISBN: 9783462048407

Genre: Krimi & Thriller 

 

In den spektakulären Salzgärten auf der Guérande-Halbinsel geht gerade die Sonne unter. Der Veilchenduft des Fleur de Sel liegt in der Luft, von dem die alten Salzbauern erzählen, er erzeuge bisweilen Wahnvorstellungen. So kommt es Kommissar Dupin tatsächlich vor, als aus heiterem Himmel auf ihn geschossen wird. Dabei wollte er sich in den Salinen nur nach ein paar mysteriösen Fässern umsehen, auf die ihn Lilou Breval, eine befreundete Journalistin, hingewiesen hat. Doch dann verschwindet Lilou spurlos…

Jean-Luc Bannalecs drittes Werk ist ein spannender, unterhaltsamer und atmosphärischer Krimi. Alles dreht sich um die Salzgewinnung in den Salinen, wo man das begehrte und sehr teure Fleur de Sel erntet. Nebenbei geht es um bretonische Geschichte, politische Verstrickungen und vor allem um Stolz. Mit viel Liebe zum Detail und zur Bretagne beschreibt Bannalec die typische Mentalität und Lebensweise der Bretonen. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet – diesmal ermittelt der etwas brummige, aber sympathische Dupin zusammen mit der ortsansässigen, energischen Komissarin Rose. Bannalecs Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und sorgt für kurzweilige Krimiunterhaltung. Und wie bei allen Dupin-Büchern bekommt man Lust auf den nächsten Urlaub in Frankreich!

Buchempfehlung von Texterin TextWerker

Sachbuch

Florian Wagner: Rente mit 40 – Finanzielle Freiheit durch Glück und Frugalismus

302 Seiten
Verlag:  Econ Verlag

Erscheinungsjahr:  09/2019
ISBN: 9783430210171

Genre: Sachbuch |

 

Viele Menschen verknüpfen mit dem Wort „sparen“ auch automatisch „Verzicht“. Warum genau das nicht der Fall ist, sondern wir ganz im Gegenteil mit einer hohen Sparquote ein besonders erfüllendes Leben führen können, erklärt Florian Wagner in einer Mischung aus Ratgeber und Praxisbericht. Er lädt uns ein, unsere Konsumroutinen zu hinterfragen und bringt uns die Welt des Investierens näher – zwei entscheidende Hebel auf dem frugalistischen Weg zur finanziellen Freiheit. Dieses Buch sensibilisiert einen für die Frage, was einem im Leben wirklich wichtig ist. Mir gefällt es deshalb so gut, weil es einem nicht nur einen bewussteren Umgang mit Geld, sondern vor allem mit seiner kostbaren Lebenszeit nahebringt. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der seine Finanzen und damit auch sein eigenes Glück (wieder) selbst in die Hand nehmen will!
 

Buchempfehlung von Texterin WordsComeEasy

Ute Reimann-Höhn:
Ist unser Sohn hochsensibel?

eBook
195 Seiten
Herder Verlag

Erscheinungsjahr:  01/2017
ISBN: 9783451809774

Genre: Sachbuch |

 

Die Hochsensibilität wurde bisher noch wenig erforscht, obwohl es ein sehr wichtiges Thema ist. Denn jeder Fünfte gilt als hochsensibel. Die Autorin macht darauf aufmerksam und gibt in ihrem Buch viele Tipps, wie Eltern die Hochsensibilität ihrer Söhne erkennen können, um im Alltag richtig zu handeln. Die positiven Merkmale eines hochsensiblen Jungen und die Stärken dieser Kinder werden ausführlich beschrieben. Die theoretischen Überlegungen zum Thema werden durch praxisnahe Beispiele aus dem Alltag des Kindes ergänzt.

Das Buch ist gut strukturiert und sehr angenehm zu lesen, da die ganze Entwicklung des Kindes anschaulich dargestellt wird. Es wird auf die Hochsensibilität im Kleinkindalter, in der Schulzeit bzw. Pubertät und im Erwachsenenalter eingegangen. Zielgruppe dieses Buches sind in erster Linie Eltern von hochsensiblen Jungen. Trotz dessen ist es aber auch empfehlenswert für Lehrer, Pädagogen oder Männer, die erst im späteren Alter ihre Hochsensibilität erkannt haben.

Das Buch öffnet jedem Hochsensiblen die Augen, sein ganzes Wesen im vollen Umfang zu verstehen. Hochsensible verstehen zum ersten Mal in ihrem Leben, warum sie in bestimmten Situationen anders reagieren als ihre Mitmenschen. Durch dieses Verständnis zu sich selber, fällt es ihnen auch leichter, sich selber wertzuschätzen und zu lieben. Ein tolles Buch, das jeden zum Nachdenken anregt.

Buchempfehlung von Texter2020

Dr. Annette Cramer: Tinnitus

Wirksame Selbsthilfe mit Musiktherapie

Mit Übungsprogramm auf 2 CDs

152 Seiten
 Verlag: TRIAS
Erscheinungsjahr:  01/2020
ISBN: 9783432106533

Genre: Sachbuch |

 

Bei jedem Vierten pfeift, rauscht, zischt oder summt es im Ohr. Es ist das physiologische Phänomen Tinnitus. Zum Glück, wie bei Erregung oder Angst, meistens vorübergehend. 1,5 Millionen Menschen quält jedoch der chronische Tinnitus. Konzentrationsmangel, Schlafstörungen und die eingeschränkte Wahrnehmung führen zu psychischen Belastungen, denen sie nicht mehr standhalten. Eine Heilung ist nicht in Sicht. Betroffene suchen nach Möglichkeiten, wie sie mit den quälenden Geräuschen umgehen können. Die Deutsche Tinnitus Liga informiert ihre Mitglieder regelmäßig über Möglichkeiten im Umgang mit den nervenden Geräuschen. Die Musiktherapie von Dr. Annette Cramer zählt zu den klaren Empfehlungen. Heute arbeitet sie als freiberufliche Musiktherapeutin und war von 1998 bis 2001 in der renommierten HNO-Klinik Dr. Gaertner tätig. In ihrem Buch macht sie keine falschen Versprechungen. Sie klärt verständlich auf und stellt aktuelle Therapieformen dar. Damit werden die Folgen des Tinnitus abgemildert. Mit den beigefügten CDs wird das Wissen gleich in die Praxis umgesetzt. Das Programm umfasst Tests und Übungen, die am wirkungsvollsten mit Kopfhörer absolviert werden. Hieraus lässt sich eine persönliche CD zusammenstellen, die auf die individuelle Frequenzstörung sowie das spezifische Geräusch abgestimmt ist. Die persönliche Musiktherapie. Damit wird aus dem interessanten Buch ein ständiger Begleiter.

Buchempfehlung von Texter parsley

Helen Bostock und Sophie Collins:
Können Igel schwimmen und gehen Bienen baden?

Überraschend einfache Ideen, um Insekten, Nützlinge und Tiere im Garten willkommen zu heißen
224 Seiten, gebunden
Lv.Buch im Landwirtschaftsverlag, Februar 2020
978-3784356488

Genre: Sachbuch |

Ein naturnah gestalteter Garten bietet Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen. Doch wie muss so ein Naturgarten beschaffen sein? Der Verzicht auf Pestizide kann ein Anfang sein. Eine Gartenumgestaltung ist nicht nötig. Es sind vielmehr kleine Veränderungen, die Nützlinge anlocken können. 

Im Buch werden die verschiedenen Fragen, die während der Arbeit am Projekt aufkommen können, aufgegriffen und beantwortet. Schon im Inhaltsverzeichnis sind diese Fragen zu sehen. Durch die gute Einteilung in verschiedene Rubriken findet der Leser schnell zu einem bestimmten Thema. Allerdings sind alle Fragen spannend. Es macht sehr viel Spaß, das ganze Buch zu lesen, statt es nur als Nachschlagewerk zu benutzen! Jede Frage wird ausführlich beantwortet. Für Eilige gibt es eine Kurzantwort in einem kleinen Kästchen.

Die Auswahl an Fragen gefällt ausgesprochen gut. Der Leser erfährt, wie aus dem Rasen eine Blumenwiese wird, wie ein Hügelbeet angelegt wird und mehr.
Das Buch ist für Hobbygärtner bestens geeignet. Auch wer nur einen Balkon hat, findet kleine Projekte und kann sich für die Bedürfnisse von Bienen und Schmetterlingen einsetzen. Die meisten Vorschläge lassen sich einfach umsetzen und sind nicht teuer.

Buchempfehlung von Texterin hera

Rutger Bregman:
Im Grunde gut 

Eine neue Geschichte der Menschheit
480 Seiten
Verlag: Rowohlt Buchverlag
Erscheinungsjahr: 10.03.2020
ISBN: 9783498002008

Genre: Sachbuch |

 

Rutger Bregman ist Historiker und Journalist. In seinem neusten Werk setzt er sich mit dem Wesen des Menschen auseinander. Während der Mensch nach westlichen Denktraditionen von Grund auf eher böse ist, postuliert Herr Bregman die Annahme, dass wir im Grunde unseres Herzens gut sind. Das macht manches leichter, denn unter dieser Prämisse ist es möglich, die Welt neu und grundsätzlich optimistisch zu erleben. 

Bregmans positive Version der Menschheit ist eine Wohltat. Vor allem aber ist sie nicht so daher geschrieben, sondern mit zahlreichen, recht unterhaltsamen Belegen und Regeln untermauert. Während sich die Katastrophen auf der Welt wie Kriege oder auch ganz aktuell Pandemien nicht leugnen lassen, ist es aber umso schöner, dass diese eine Vielzahl an solidarischen Aspekten hervorbringen. Wir sind in unseren Grundzügen nicht dazu gemacht, böse zu sein, sondern eigentlich friedliebende Wesen. Das Buch lädt den Leser dazu ein, das Bild von uns Menschen neu zu malen und das auf eine exzellente Art und Weise. Für alle, die gerne über den Tellerrand hinaus denken …

Buchempfehlung von Texterin Wortfinderin

Belletristik & Roman

Jasmin Schreiber:
Marianengraben 

256 Seiten
Verlag: Eichborn
Erscheinungsjahr: 28.02.2020
ISBN: 9783847900429

Genre: Belletristik |

 

Paula stellt keine hohen Ansprüche an ihr Leben. Ihre Wohnung, etwas Geld zum Leben und vor allem ihr kleiner Bruder Tim reichen ihr vollkommen aus. Eines Tages passiert ein schrecklicher Unfall, der ihr Leben mit einem Mal auf den Kopf stellt. Das Unglück zu verarbeiten fällt ihr schwer und sie stürzt in eine tiefe Depression. Erst als sie dem schrulligen alten Herrn Helmut begegnet, öffnet sich ihre Welt wieder. Zusammen mit ihm begibt sie sich auf eine spannende Reise, welche sowohl Paula als auch Helmut wieder zu sich finden lässt, wenn auch auf unterschiedliche Weisen.    

Jasmin Schreiber arbeitet ehrenamtlich als Sterbebegleiterin und so ist es nicht verwunderlich, dass der Tod auch in Marianengraben eine Rolle spielt. Der Leser wird mit dem Verlust von Paula und Helmut in Berührung gebracht. Die junge Frau hat ihren Bruder verloren und der alte Mann seine Frau. Beide vom Schicksal gebeutelt, finden zusammen und treten eine Reise nach Südtirol an. Dort erfährt der Leser, welche Versprechen sie noch einlösen möchten und wie es ihnen gelingt, neue Hoffnung zu schöpfen. Auch wenn der Verlust eines geliebten Menschen unendlich schwer scheint, schafft es die Autorin, darüber mit Leichtigkeit zu erzählen. Am Ende bleibt ein Gefühl von Geborgenheit und Zuversicht.

Buchempfehlung von Texterin Wortfinderin

Stefanie Zweig:
Karibu heißt Wilkommen


352 Seiten
Langen-Mueller Verlag
Erscheinungsjahr:  04/2015
ISBN: 9783784428017

Genre: Belletristik |

 

Als Brian und Mary Hood in Mombasa ankommen, können sie sich nicht vorstellen, jemals nach England zurückzukehren. Im Hochland Kenias erwerben sie eine Farm, die den Namen „Karibu“ erhält: Karibu heißt Willkommen. Die Farmerstochter Stella und das Kikuyumädchen Lilly wachsen zusammen auf wie Schwestern. Für die Menschen von Karibu sind die beiden wie zwei Dik-Diks im hohen Gras. Als der Kampf um Kenias Unabhängigkeit auch vor den Toren der Farm nicht Halt macht, muss Stella zu ihrem Großvater nach London. Sie beginnt ein neues Leben – bis zu dem Augenblick, als die unstillbare Sehnsucht nach Afrika sie wieder einholt…

„Karibu heißt Willkommen“ war der erste Roman von Stefanie Zweig, den ich las. Und die Geschichte, die mir am eindrücklichsten in Erinnerung blieb. Die Sprache ist lautmalerisch und bildhaft. Die Beschreibung von Kenias Farben, der Unendlichkeit der Landschaft, der betörenden Düfte und nicht zuletzt der Menschen zieht den Leser mitten hinein in die Szenerie. Man taucht förmlich ein in diese teils autobiografische Story über tiefe Freundschaft. Der Roman ist ganz bezaubernd, hinterlässt aber etwas Wehmut und die Sehnsucht danach, menschliche Beziehungen mit Kinderaugen zu sehen.

Buchempfehlung von Texterin TextWerker

Christian Kracht: Imperium

256 Seiten
Verlag:  FISCHER TASCHENBUCH

Erscheinungsjahr:  07/2013
ISBN: 9783596185351

Genre: Belletristik |

 

Der Roman basiert auf dem Leben von August Engelhardt, einem radikalen Vegetarier und Nudisten, der um die Jahrhundertwende von Deutschland nach Neu-Guinea aufbricht, um sich dort dem idyllischen Inselleben zu widmen. Dabei verfolgt er eine Ideologie, die perfekt in diesen ironisch-skurrilen Abenteuerroman passt: den Kokovorismus.
In Engelhardts Utopie ist die Kokosnuss die göttliche Frucht. Allein von ihr sollen sich die Anhänger des Kokovorismus auf der Insel Kabakon ernähren und somit Spiritualität erlangen. Dabei zieht sich Engelhardt jedoch mehr und mehr von der Gesellschaft anderer Menschen zurück und sein Inselparadies wird für ihn schließlich zum Ort wirrer Fieberträume, von Paranoia, Kannibalismus und seinem wachsenden Antisemitismus. Auch den restlichen Romanfiguren beschert Kracht spektakuläre Schicksale und Tode, die am Ende auf geradezu cineastische Weise erzählt werden. Tatsächlich endet der Roman mit der Premiere eines Hollywood-Films, der sich, ebenso wie der Roman, Engelhardts Geschichte zur Vorlage genommen hat.
Bevölkert von ungewöhnlichen Charakteren und gespickt mit Anspielungen auf literarische Persönlichkeiten, wie zum Beispiel Thomas Mann und Franz Kafka, erzählt ‚Imperium‘ eine von satirischer Kolonialismus- und Zivilisationskritik durchzogene Insel- und Abenteuergeschichte. Der Roman kann gleichermaßen als Tribut an den Sehnsuchtsort Südsee, wie auch als Persiflage des Aussteigertums und idealisierter Inselträume gelesen werden.

Buchempfehlung von Texterin JaMa

Meg Rosoff:
So lebe ich jetzt

208 Seiten
Verlag:  FISCHER TASCHENBUCH
Erscheinungsjahr:  10/2012
ISBN: 9783596811106

Genre: Belletristik |

 

‚So lebe ich jetzt‘ von Meg Rosoff erzählt die Geschichte der 15-jährigen Daisy. In einer alternativen Version des 21. Jahrhunderts ist der Dritte Weltkrieg ausgebrochen und Daisy wird nach England zu ihrer Tante und ihren Cousins aufs Land geschickt. Dort lebt sie zunächst ein idyllisches Leben. Der Krieg scheint weit entfernt und Daisy verliebt sich in ihren Cousin Edmond, zu dem sie ein starkes Band aufbaut.
Aufgrund des voranschreitenden Krieges sind die Kinder irgendwann auf sich allein gestellt. Was für sie wie ein Abenteuer in scheinbar endlosen Ferien beginnt, verändert sich schnell, als das Militär auf sie aufmerksam wird und zu Familien in verschiedenen Teilen des Landes schickt. Daisy, die mit ihrer jüngsten Cousine Piper nach Westengland gebracht wird, beschließt, Edmond und die anderen zu suchen. Gemeinsam mit Piper macht sie sich auf den Weg und stellt sich den Auswirkungen des Krieges, dem Hunger und ihrer Angst, um ihre Familie wiederzufinden.
Was die besondere Stimmung des Romans ausmacht, ist vor allem der ungewöhnliche Schreibstil, der Lesende an Daisys Blick auf die Welt, ihren Gefühlen und inneren Konflikten auf besondere Weise teilhaben lässt. Es sind lange, scheinbar nachlässig gebildete Sätze, die jedoch zugleich Ironie und Tiefe enthalten.

Buchempfehlung von Texterin JaMa

Morgenstern, Erin: Der Nachtzirkus

464 Seiten
Verlag:  ULLSTEIN Taschenbuchvlg.

Erscheinungsjahr:  10/2014
ISBN: 9783548285498

Genre: Belletristik |

 

Dieser Roman erzählt nicht nur die Geschichte eines ungewöhnlichen Zirkus, es ist die Geschichte selbst, die sich beim Lesen wie ein magischer Zirkusbesuch anfühlt. Gerüche werden beschrieben, Lichter, Zelte und Aufführungen. Die Zelte des Cirque des Rêves sind schwarz und weiß gestreift und der Zirkus hat nur nachts geöffnet. Dort leben Artisten, die mit den Jahren mehr und mehr von der Magie des Zirkus durchdrungen werden. Die Erzählung folgt ihren unterschiedlichen Schicksalen und den Leben einiger Zirkusbesucher und verknüpft sie zu einer Geschichte. Gleichzeitig ist der Zirkus Schauplatz eines Wettstreits auf Leben und Tod zwischen den Schülern zweier Zauberer. Celia verwandelt schwarze Jacken in Raben und Papier in Tauben und Marco kann lebensechte Illusionen erzeugen. Als die beiden sich ineinander verlieben, nimmt das Duell eine unerwartete Wendung.
Das Buch verwebt Realität mit Fiktion, was bereits ab der ersten Seite deutlich wird, da Lesende im Prolog in der Du-Form angesprochen und im Zirkus willkommen geheißen werden. Zitate von Oscar Wilde stehen neben Ausschnitten aus Artikeln des fiktiven Friedrick Thiessen, der sein Leben dem Zirkus gewidmet hat und in Zeitungen über ihn schreibt, und eine der Figuren ist in Wirklichkeit der Erzähler der ganzen Geschichte.

Buchempfehlung von Texterin JaMa

Jeffrey Archer: Traum des Lebens


704 Seiten
 Verlag: HEYNE Taschenbuch
Erscheinungsjahr:  01/2020
ISBN: 9783453423596

Genre: Belletristik |

 

Der Roman „Traum des Lebens“ von Jeffrey Archer vom Heyne Verlag mit ca. 700 Seiten handelt, wie das Cover bereits vermuten lässt, von zwei Leben, zwei Welten und zwei Geschichten.

Die Handlung des historisch geprägten Romans beginnt im russischen Leningrad im Jahr 1968. Die beiden Hauptprotagonisten Alexander und seine Mutter Elena fliehen vor dem KGB. Ein Münzwurf entscheidet über das Ziel der Flucht – Großbritannien oder USA. Aus dieser Entscheidung entstehen wechselweise zwei Handlungsstränge, die den Lebenslauf der beiden Hauptdarsteller über einen Zeitraum von 30 Jahren verfolgt. Mit einem lockeren und gut lesbaren Schreibstil schafft Jeffrey Archer eine authentische und begeisternde Story. Durch die gute Struktur der Kapitel kann der Leser die Entwicklung in beiden Ländern in historischem Kontext gut mitverfolgen. Die persönliche Entwicklung der Hauptakteure mit einem überraschenden Finale sorgt für kontinuierlichen Lesespaß.

Der faszinierende Spannungsbogen wird durch wirtschaftliche, historische und biographische Zusammenhänge stetig hoch gehalten und hat mich als Leser persönlich begeistert. Ich habe selten ein Buch so schnell verschlungen – absolut empfehlenswert.

Buchempfehlung von Texter BenjAdnan1988

Wilhelm Busch: 365 MAL ER

379 Seiten
 Neukirchner Verlag
Erscheinungsjahr:  09/2017
ISBN: 9783761541586

Genre: Belletristik |

 

Wilhelm Busch kam als junger Offizier im Ersten Weltkrieg zum Glauben. Bekannt wurde er in der Zeit von 1929 bis 1962 als Jugendpfarrer im Essener Weigle-Haus. Während dieser Zeit und danach war er als Evangelist auf Reisen. Dabei verbreitete er in seiner unnachahmlichen, volkstümlichen Sprache die frohe Botschaft des Evangeliums. Sein Andachtsbuch „365 MAL ER“ hat er 1966, kurz vor seinem Tod fertiggestellt.

Das Buch ist als täglicher Begleiter angelegt. Für 365 Tage im Jahr steht jeweils eine Seite bereit. Die beginnt mit einem Bibelvers. Anschließend folgt die Auslegung. Eine kurze Andacht von Wilhelm Busch. Hilfreich ist es, seine weitverbreiteten Vorträge im Original gehört zu haben. Dann erlebt man das Buch des einzigartigen Predigers noch intensiver. Der Mensch sucht nach Orientierung. Das hat zuletzt Corona deutlich gezeigt. Die Irrtumslosigkeit der Bibel und der Glaube an Jesus Christus geben diese Orientierung. Das Buch ist ein wunderbares Hilfsmittel, um die Botschaft fein dosiert jeden Tag aufzunehmen.

Buchempfehlung von Texter parsley

J. R. R. Tolkien: Der Fall von Gondolin

352 Seiten
 Klett-Cotta Verlag
Erscheinungsjahr:  09/2018
ISBN: 9783608963786

Genre: Fantasie |

 

Im 1. Zeitalter wächst die Macht Morgoths unaufhörlich, nachdem er zuvor zwei der drei größten Elben-Königreiche in Mittelerde vernichtet hat. Der dunkle Herrscher muss nun nur noch das versteckte Gondolin finden, um seine Kampagne erfolgreich zu beenden. Gegen Morgoth wirkt Ulmo, Gott über die Gewässer und den Himmel. Er beauftragt den Menschen Tuor nach Gondolin zu gehen, um dort sein Schicksal zu erfüllen, das eng mit dem verborgenen Königreich verbunden ist. 

Tolkien gehört zu den Urgesteinen des Fantasy-Genres und hat eine Vielzahl an Manuskripten hinterlassen, die von seinem Sohn Christopher seit 1973 posthum aufgearbeitet und zum Teil veröffentlicht wurden. „Der Fall von Gondolin“ gehört zu einer Kollektion an Geschichten aus dem 1. Zeitalter, tausende Jahre vor den Geschehnissen aus „Der Herr der Ringe“. Es ist zugleich die letzte Veröffentlichung Christophers, der 2020 verstarb. Bekannt ist der Fall Gondolins bereits aus dem „Silmarillion“, doch hat Tolkien mehrere Varianten über die Jahre verfasst, die im Buch miteinander verglichen werden. Genau das macht es zu einem zweischneidigen Schwert. Während Tolkien-Fans mit zahlreichen Informationen über die Entwicklung der facettenreichen Story versorgt werden, kann es dem Gelegenheitsleser schnell zu viel werden. Das Werk fokussiert sich  auf Enthusiasten des Legendariums und in diesem Kontext glänzt es.

Buchempfehlung von Texter Izumi

Marie Brunntaler: Wolf

238 Seiten
Julia Eisele Verlag GmbH
Erscheinungsjahr:  09/2019
ISBN: 9783961610679

Genre: Historische Romane |

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wird nahe des Klosters im Schwarzwalddorf Schrötten ein Junge gefunden. Der hübsche Gabriel wickelt mit seinem Aussehen und charmanten Auftreten die Dorfbewohner sofort um den Finger, zudem verhelfen ihm seine Heilkünste zu Popularität innerhalb der Gemeinde. Seit seiner Ankunft kommt es jedoch zu merkwürdigen Zwischenfällen, einem gefährlichen Liebesdreieck und lodernder Eifersucht. Marie Brunntaler ist es gelungen, einen spannenden Heimatroman vor der Kulisse des tristen Alltags des süddeutschen Bauerntums zu schaffen. Gabriel ist klar das Zentrum der Geschichte, obwohl sie nicht aus seinen, sondern den Augen der Dorfbewohner geschildert wird. Das schafft eine mysteriöse Dynamik, die zum Weiterlesen animiert und die Handlungsstränge im Dorf und Kloster gekonnt ineinander verwebt. Wichtige Säulen der Story sind dabei die Entscheidungen der Dorfbewohner. Sie sind nicht schwarz oder weiß, sondern vielschichtig, emotional und nicht selten von Vorurteilen geprägt. Genau das macht das Werk so fesselnd: Es bleibt unvorhersehbar.

Buchempfehlung von Texter Izumi

Freie Texter, die Ihnen Ihre Texte schreiben:  So einfach ist das Texte kaufen!  

Bücher online kaufen, frei von Versandkosten und zum fairen Preis.

Ihre Buchhandlung im Web für Bestseller, Klassiker, Romane u. v. m.

Tauchen Sie ein in die wundervolle Welt der Literatur und  Stöbern in den Kategorien. Dort wartet interessante Literatur,  Hörbücher und Gutscheine auf Sie! Jetzt gleich Ihren Büchertraum bestellen! Ebooks werden im EPUP-Format geliefert, das von tolino, Kobo oder PocketBook lesbar ist.

Scroll to Top