Jetzt auf refurbished IT-Gebrauchtgeräte von Apple, HP, Dell u. v. m. setzen

Generalüberholte Computer sparen Geld!

- Anzeige -

Handys und Computer günstig kaufen: preiswerteste Marken-Hardware im Angebot!

Günstiger PC-Kauf kann sozial und ökologisch sein

Handys und Computer günstig kaufen! Leistungsstarke IT zu herausragenden Konditionen: Erwerben Sie professionell aufbereitete gebrauchte PCs (refurbished Computer), Notebooks, Tablets, Smartphones, Monitore und Zubehör in sehr gutem Zustand. Die AfB verkauft nur Hardware, die sich in der Praxis bereits als zuverlässig erwiesen hat und die für einwandfreie Funktionalität eingehend getestet wurde. Daher erhalten Sie standardmäßig 12 Monate Garantie, verlängerbar gegen geringen Aufpreis. Ein Schwerpunkt liegt auf Business-Notebooks von Qualitätsmarken wie Apple, Dell, Fujitsu, HP und Lenovo.

AfB Computer: Gebrauchte PC und IT-Hardware für Preisbewusste

Privatnutzer

Knapp kalkulierende Privatnutzer können sich mit den refurbished AfB-Angeboten Hardware leisten, die langlebiger und zuverlässiger ist als Consumer-Geräte. Wer zudem einen ökologisch und sozial engagierten Anbieter vorzieht, ist bei AfB richtig. Gebrauchte PC schonen Geldbeutel und Umwelt!

Kleinunternehmer

Kleinunternehmer erhalten mit den AfB-Angeboten refurbished Hardware der Businessklasse zu budgetschonenden Preisen. Das bedeutet hohe Komponenten- und Verarbeitungsqualität, was sich bei den Anforderungen im geschäftlichen Einsatz auszahlt.

Schulen und Vereine

Einrichtungen mit beschränktem Budget, die besonders wirtschaftlich kalkulieren müssen, setzen mit AfB-Geräten auf hochklassige IT mit Garantie und herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die soziale und ökologische Ausrichtung des Unternehmens ist besonders für gesellschaftlich tätige Institutionen wie Schulen und Vereine attraktiv.

Europas führendes soziales Unternehmen für IT-Hardware

Wertige gebrauchte PC und IT-Geräte unter gemeinnützigen Bedingungen – dieses Angebot macht die AfB Social & Green IT seit 2004 zum ersten und mittlerweile größten IT-Unternehmen dieser Art in Europa. Die AfB übernimmt gebrauchte IT-Hardware von Konzernen und öffentlichen Einrichtungen, reinigt und testet sie und bereitet sie zur langfristigen Weiternutzung auf. Das Ergebnis: Konsumenten können Handys und Computer günstig kaufen!

Das Geschäftsmodell „refurbished“ ist sozialunternehmerisch inklusiv ausgerichtet und ökologischem Handeln verpflichtet. Das Konzept des IT-Remarketings führt zu Ressourcen- und Energieeinsparung und leistet damit einen Beitrag zum Umweltschutz. Statt ressourcenzehrender Neuproduktion von Hardware werden Elektroschrott und CO2-Produktion vermieden. Die Aufbereitung erfolgt unter sorgfältiger Kontrolle – aus defekten oder zu alten Geräten werden Ersatzteile gewonnen. Restliche Rohstoffe werden von zertifizierten Recyclingbetrieben entsorgt.

Das Besondere: Alle Arbeitsplätze im Unternehmen sind barrierefrei, 43 Prozent der mehr als 400 Mitarbeiter sind Menschen mit Behinderungen. Sie arbeiten Seite an Seite mit Nichtbehinderten an Standorten in fünf europäischen Ländern. Die behinderungsunabhängige Integration aller Mitarbeiter in die Berufswelt kennzeichnet die Unternehmenskultur. Pro Jahr werden auf diese Weise über 360.000 Gebrauchtgeräte bearbeitet.

Dank an den AfB-Shop

Bei diesem günstigen Smartphone und gebrauchten Computern greifen Kunden zu

Refurbished
Apple iPhone

Zum Beispiel: Das beliebte iPhone 8 A1905 mit 4,7-Zoll-Display, 256 GB Speicher mit Netzteil und USB-Kabel, SIM-Lock-frei für die Nutzung in allen deutschen Mobilnetzen.

Refurbished HP
EliteBook 745 G3

Robustes 14-Zoll-Notebook
für unterwegs mit AMD Pro A10-8700B 1,8 GHz-Prozessor, 8 GB RAM, 250 GB SSD, Windows 10 Home, gegen Aufpreis erweiterbar auf Windows 10 Professional und mehr Speicher sowie neueste Versionen von Standardsoftware (z. B. Office 365, G Data Internet Security und NERO), vorinstalliert gegen Aufpreis.

Refurbished HP HP Pavilion 550-169NG DT

AfB Computer als PC-Schnäppchen: Minitower-PC mit Core i5-6400 @ 2,7 GHz – 8GB RAM – 500GB SSD – 1000GB HDD – DVD-RW – Win10Home. Genießen Sie Leistung satt mit diesem refurbished PC!

Top Angebot!

MSI GF75 Thin – 17,3 Zoll – Core i7-10750H @ 2,6 GHz – 16GB RAM – 500GB SSD – Nvidia GeForce GTX 1660 Ti – FHD 144Hz (1920×1080) – Webcam – ohne OS

inklusive MSI Air Rucksack

EAN: 4719072727642

1.099,00 EUR

Aktuelle Aktionen

Angebote in der Adventszeit!

iPhone SE von Apple gewinnen! 

Abonnieren Sie einfach den AfB- Advents-Newsletter
und werden Sie täglich als Erster über das neueste Angebot informiert. Unter allen
Anmeldungen verschenken wir ein Apple iPhone SE (2020) – 64GB in Rot. Der
Gewinner wird bis zum 13.01.2021 per E-Mail informiert.

Aktuelle Angebote mit refurbished Computer für Schüler und Studenten!

Gebrauchte Computer | Lenovo Deutschland

Lenovo ThinkCentre M93z – All-in-One-PC – 23,0 Zoll – Core i7-4770S @ 3,1 GHz – 8GB RAM – 500GB SSD – DVD-RW – FHD (1920×1080) – Webcam – Win10Home

EAN: 4251150884248

339,00 EUR

Lenovo ThinkCentre M700 SFF – Pentium G4500 @ 3,5 GHz – 8GB RAM – 500GB SSD – Win10Home

EAN: 4251150883685

169,00 EUR

Gebrauchte Laptops | DEll Technologies

Dell Latitude 7390 – 13,3 Zoll – Core i5-8350U @ 1,7 GHz – 8GB RAM – 250GB SSD – FHD (1920×1080) – Webcam – Win10Pro

EAN:           4251150872108

639,00 EUR

Sicherheitstipps für das Homeoffice von DEll

Gebrauchte PCs und Laptops von HP  

HP ProDesk 600 G4 MiniPC – Core i3-8100T @ 3,1 GHz – 8GB RAM – 128GB SSD – Win10Pro

EAN:             4251150874843

499,00 EUR

HP ProDesk 490 G3 MT – Core i3-6100 @ 3,7 GHz – 8GB RAM – 250GB SSD – Win10Home

EAN:         4251150866046

289,00 EUR

Logitech G432 Gaming Headset

EAN:           5099206082410

66,20 EUR

Logitech Hyperion Fury G402 Gamingmaus

EAN:       5099206051768

38,50 EUR

Apple Refurbished: Gute Argumente für ein MacBook oder iPad von Apple

Apple iPhone SE II (NEUWARE)

Apple iPhone SE II

Unser Preis-Leistungs-Sieger
iPhone SE – 64GB und 128GB
Ab 415,99 Euro

 

415,99 EUR

Der Partner Ihres Vertrauens beim IT-Kauf

Webshop mit Siegel

Die AfB erfüllt kontinuierlich Qualitätsanforderungen bzgl. Datenschutz, sicherer Zahlungsabwicklung und Service und trägt dafür das "Trusted Shop"-Gütesiegel.

Namhafte Zulieferer

Die gebotenen Markengeräte stammen aus der Nutzung von renommierten Großunternehmen wie u. a. der Siemens AG, dem Versandhändler OTTO, dem Telekommunikationsunternehmen Telefonica oder dem Glashersteller Schott AG. Diese Firmen überlassen die nicht mehr benötigte Hardware der AfB.

Prämierte Verdienste

Die besondere Gemeinnützigkeit des Unternehmens schlägt sich immer wieder in Auszeichnungen nieder, wie der Verleihung der Verdienstmedaille der Bundesrepublik für Unternehmensgründer Paul Cvilak im Jahre 2017, dem Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft 2014 oder dem Landesinklusionspreis 2014.

Texter Pyrocco von content.de

Texter: Pyrocco

Dem Diplom-Informatiker und Texter macht es Freude, seinen Lesern wertbringende Inhalte kompakt und einleuchtend zu vermitteln.

Gradings vom AfB-Shop: von A+ bis B

Die Gebrauchtware des AfB-Shops  wird in folgende Gradings unterteilt: Grade A+, Grade A und Grade B.
(Text stammt vom Shopbetreiber und nicht vom Texter)
 

Grade A+

beschreibt ausgezeichnete Qualität und einen Zustand, den Sie von neuwertigen Ausstellungsstücken oder Produkten erwarten können, die kaum oder nur sehr kurz benutzt wurden. Sie befinden sich in einem technisch einwandfreien Zustand und auf einem ausgezeichneten kosmetischen Niveau, d.h. diese Produkte weisen nahezu keine Anzeichen einer früheren Verwendung auf.Ein Produkt mit Grade A+ kann bei genauem Hinsehen geringste Abnutzung und Gebrauchsspuren aufweisen. Sie können aber erwarten, dass es keine deutlich sichtbaren Kratzer, Sprünge oder Schönheitsfehler hat.Bildschirmgeräte wie Notebooks, Monitore und Smartphones haben eine Bilddarstellung auf Neugeräteniveau. Anzahl und Typ von Pixelfehlern sind konform zu ISO 9241-307 Fehlerklasse I.
 

Grade A

ist die beste Qualität, die man typischerweise von generalüberholten Produkten erwarten kann. Sie befinden sich in einem technisch sehr guten Zustand und auf einem sehr guten kosmetischen Niveau, d.h. die Produkte weisen leichte Anzeichen einer früheren Verwendung auf.Ein generalüberholtes Produkt Grade A wird unter Berücksichtigung des Modelljahres geringe Abnutzung und Gebrauchsspuren aufweisen. Sie können erwarten, dass es leichte Kratzer oder geringfügige Schönheitsfehler hat. Bildschirmgeräte wie Notebooks, Monitore und Smartphones haben eine sehr gute Bilddarstellung und höchstens minimale Fehler. Anzahl und Typ von Pixelfehlern sind konform zu ISO 9241-307 Fehlerklasse I.
 

Grade B

ist die zweitbeste Qualität, die Sie von unseren generalüberholten Produkten erwarten können. Sie befinden sich in einem technisch sehr guten Zustand und auf einem guten kosmetischen Niveau, d.h. diese Produkte weisen Anzeichen einer früheren Verwendung auf.Ein generalüberholtes Produkt Grade B wird unter Berücksichtigung des Modelljahres Abnutzungen und Gebrauchsspuren aufweisen. Sie können erwarten, dass es sichtbare Kratzer und Schönheitsfehler hat.
Bildschirmgeräte wie Notebooks, Monitore und Smartphones weisen eine mindestens gute Bildarstellung auf, was sichtbare Kratzer und helle Flecken beinhaltet. Anzahl und Typ von Pixelfehlern sind konform zu ISO 9241-307 Fehlerklasse II.

Ratgeber: Gebrauchte Computer

Texterin: azorana

Gebrauchter Computer, Laptop, Tablet und Smartphone versus Neugeräte

Laut dem Global E-Waste Monitor 2020 hat jeder Deutsche im Jahr 2019 19,4 Kilogramm Elektroschrott produziert. Weltweit waren es 53,6 Millionen Tonnen. Eine unglaubliche Zahl, die dem akkumulierten Gewicht von 350 Kreuzfahrtschiffen in der Größenordnung von Queen Mary 2 entspricht. Viele Verbraucher machen sich aus Umweltschutzgründen Gedanken, ob der Kauf gebrauchter Desktop-Computer, Laptops, Tablets und Smartphones eine sinnvolle Alternative zu Neugeräten ist. Die Anschaffung von Second Hand-Ware schont zugleich Ihren Geldbeutel und natürliche Ressourcen.

Ökologische versus finanzielle Aspekte

Aus Umweltschutzgründen findet die Anschaffung eines gebrauchten Smartphones, Tablets, Laptops und Desktop-Computers uneingeschränkte Zustimmung. Für die Produktion eines Smartphones sind rund 60 verschiedene Stoffe nötig. Neben Kunststoffen, Glas und Keramik beinhaltet ein Smartphone rund 30 Metalle wie Eisen, Aluminium, Kupfer, Palladium, Silber, Gold und Platin. Seltene Erden wie Neodym und kritische Rohstoffe wie Gallium und Wolfram machen Mobiltelefone zu wertvollen Produkten. Der Abbau der Rohstoffe in Minen geht nicht selten einher mit der Ausbeutung von Arbeitern und der Zerstörung des lokalen Ökosystems. Der Transport über internationale Lieferketten, die aufwändige Aufbereitung der Grundstoffe sowie die industrielle Produktion bedingen einen hohen Energieeinsatz – meist aus den fossilen Energieträgern Kohle, Erdgas und Erdöl.

Setzt man den Fokus auf finanzielle Aspekte, ist eine Einstufung wesentlich schwieriger. Abhängig vom geplanten Verwendungszweck kann ein Netbook und günstiges Notebook im Angebot ebenso viel kosten wie ein drei bis vier Jahre altes Highend-Gerät. Ein gebrauchtes iPad hat denselben Preis wie ein Android-Tablet der neuesten Generation.

Ein heikler Punkt für vorsteuerabzugsberechtigte Selbständige: Reseller weisen keine Mehrwertsteuer auf Gebrauchtgeräte aus, da diese durch den Neukauf abgegolten ist und nicht nochmals erhoben wird. Beim Verkauf von gebrauchten Geräten handelt es sich um Differenzbesteuerung. Für professionelle Anwender kosten hochwertige Neugeräte unter dem Strich ebenso viel wie gute, gebrauchte Smartphones, Tablets, Laptops und Desktop-Computer. Einige Hersteller geben zu neuer Hardware kostenlose Software in aktuellen Versionen als Extra, deren Anschaffungskosten zu berücksichtigen sind.

Privatkauf versus Händler

Kaufen Sie mit Second Hand-Geräten zwangsläufig die Katze im Sack? Die Antwort lautet nein. Während private Verkäufer Gewährleistung, Garantie und Umtauschrecht ausschließen können, sind gewerbliche Anbieter verpflichtet, gesetzliche Bestimmungen einzuhalten. Dazu zählen ein 14-tägiges Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen sowie eine klare Regelung von Gewährleistung und Garantie.

Auf Gebrauchtware müssen Reseller eine gesetzliche Gewährleistung von 12 Monaten geben. Sie deckt Schäden ab, welche die Geräte beim Kauf hatten. Innerhalb der ersten 6 Monate können Sie als Käufer ohne Probleme reklamieren. Im Anschluss liegt die Beweispflicht, dass der Mangel zum Kaufzeitpunkt vorlag, bei Ihnen. Eine freiwillige Garantie geben Händler bis 36 Monate. Die Bestimmungen sowie die Dauer können diese frei bestimmen. Eine Abwicklung über Garantie im Schadensfall kann sich als problematisch erweisen. Es lohnt sich, vor einem Kauf die AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen) zu lesen.

Händler wie der AfB-Shop, aber auch Asgoodasnew, Rebuy und Smallbug bieten gebrauchte Smartphones, Tablets, Laptops und Desktop-Computer namhafter Hersteller in unterschiedlichem Zustand an. Von „wie neu“ bis „stark genutzt bzw. akzeptabel“ reduziert sich der Preis über die vier bis fünf angebotenen Qualitätsabstufungen. Oft findet sich bei Amazon und eBay der Ausdruck „refurbished“, was auf ein durch einen Fachmann runderneuertes bzw. generalüberholtes Gerät hinweist. Es handelt sich um Ausstellungsstücke, Rückläufer und B-Ware. Je nach Alter und Gerätezustand profitieren Sie von Preisdifferenzen bis 30 Prozent.

Damit Sie als Laie ein Gefühl für die Preisunterschiede bekommen, ist es nötig, dass Sie ausschließlich Geräte gleicher Modellbezeichnung und Ausstattung miteinander vergleichen. Beispielsweise bedingt ein größeres Speichervolumen und die Beigabe von Zubehör einen höheren Verkaufspreis. Vergleichsbasis ist der aktuelle Neupreis des Wunschmodells.

Grundsätzlich gilt: Als unerfahrener Käufer, der sich mit Technik wenig auskennt, kaufen Sie bei einem Händler besser. Achten Sie darauf, gebrauchte Markengeräte, die zum Markteintritt zu den Topmodellen ihres Segments gehört haben, in gutem bis sehr gutem Zustand zu kaufen. Bevorzugen Sie Händler mit langer Garantie und guten Bewertungen.

Darauf müssen Sie beim Kauf von Gebrauchtgeräten achten

Punkt 1: Einsatzzweck

Überlegen Sie sich im Vorfeld, welchem Einsatzzweck das Gebrauchtgerät dienen soll. Suchen Sie einen Laptop für Home-Schooling, kann ein Marken-Gebrauchtgerät von Lenovo, HP, Dell oder Apple für das Surfen im Internet, Videostreaming, Chatten und die Benutzung von Office-Anwendungen problemlos drei bis vier Jahre alt sein.
Wird ein Laptop bzw. Desktop-Computer für Bildbearbeitung, Videoschnitt, Musikkomposition und Gaming verwendet, muss der Prozessorleistung und Grafikkarte sowie der Größe und Auflösung des Displays mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Oft ist die Installation von neuen Betriebssystem-Versionen Voraussetzung für die fehlerfreie Funktion aktueller Spiele und professioneller Software.

Punkt 2: Fehlerhafte Serien

Achten Sie bei der Recherche darauf, ob Sie auf viele Foren-Einträge stoßen, die über Probleme mit der Modellreihe berichten. Ist diese der Fall, sollten Sie sich lieber auf ein anderes Gerät konzentrieren.

Punkt 3: Ersatzteile

Vorteile von Gebrauchtgeräten hochwertiger Hersteller sind die solide Bauweise und hohe Qualität. Es ist kein Problem, nach einigen Jahren Ersatzteile für Business-Notebooks von HP, Lenovo, Dell sowie MacBooks zu bekommen. Apple stellt den eigenen Reparaturservice für iPhones, iPads oder iMacs nach rund 5 Jahren ein. Ein unabhängiger Reparaturservice bietet Support, solange Ersatzteile erhältlich sind.

Punkt 4: Monitor und Display

Bei mobilen Endgeräten wie Smartphone, iPad und Laptop ist der Zustand des Monitors von großer Bedeutung. Testen Sie den Monitor bei schwarzem Hintergrund. Zeigen sich hellere Punkte spricht man von Blacklight Bleeding. Ungewollte Farbverläufe, Farbunterschiede, blinde Stellen, Flackern, Schatten und eine ungleiche Ausleuchtung weisen auf Defekte hin und sind ein Rückgabegrund. Generalüberholte Gebrauchtgeräte haben diese Probleme nicht. Kleine Risse des Displays können sich im Laufe der Zeit verschlimmern und einen Austausch nötig machen. Kratzer in der Hülle dagegen beeinträchtigen nur die Optik. Prüfen Sie, ob der Touchscreen in allen Bereichen zuverlässig reagiert.

Punkt 5: Kamera

Sie fotografieren gerne? Öffnen Sie die Kamera-App und machen Sie Testaufnahmen. Unscharfe Fotos und Videos sowie störende Ränder weisen auf einen Defekt der Linse bzw. des Sensors hin. Ist ein Blitz vorhanden, testen Sie, ob dieser zuverlässig auslöst.

Punkt 6: Kabelanschlüsse und Tastatur

Lockere und schwergängige Tasten deuten auf eine hohe Beanspruchung der Tastatur und einen tendenziell sorglosen Umgang mit dem gebrauchten Gerät hin. Sämtliche Tasten auszuprobieren, schützt vor unangenehmen Überraschungen. Testen Sie die Kabelbuchsen auf ihre Funktion und schließen Sie das Netzteil, Kopfhörer, Kabelmikrofon und USB-Geräte an.

Punkt 7: Bluetooth und WLAN

Die Funktion von Bluetooth und WLAN ist essentiell für den Konsum von Musik und Filmen sowie die Nutzung eines Freisprechgerätes beim Telefonieren. Das Ansehen eines YouTube-Videos bzw. ein kurzer Chat über Skype genügt, um sicher zu sein, dass das Gebrauchtgerät die gewünschten Funktionen bietet.

Achillesferse Akku bei Smartphone und Laptop

Macht der Akku schlapp, ist die Freude am neuen Smartphone, iPad und Laptop innerhalb kurzer Zeit vorbei. Nach rund 1000 Lade- und Entladezyklen gibt ein hochwertiger Lithium-Ionen-Akku den Geist auf. Ein Akku ist wie eine Blackbox, in die man nicht hineinsehen kann. Selbst professionelle Reseller geben nur Garantie auf eine Mindestlaufzeit ohne Laufzeitversprechen. Während des 14-tägigen Zeitraums des uneingeschränkten Widerrufsrechts können Sie den Akku ausgiebig testen und sich selbst ein Bild machen. Viele mobile Endgeräte der neuesten Generation lassen es aufgrund der Verarbeitung nicht zu, den Akku selbst zu wechseln. Planen Sie beim Kauf des gebrauchten Geräts zwischen 50 und 100 Euro für die Anschaffung eines neuen Akkus inklusive Einbauservice ein. Möchten Sie keinen Aufwand, kaufen Sie ein Gerät, dessen Akku im Rahmen einer Generalüberholung getauscht wurde.

Kaufen Sie als Kunde nicht das erstbeste Schnäppchen und erkundigen sich eingehend über das Wunschmodell, lohnt sich ein Gebrauchtkauf finanziell. Die Vorteile für die Umwelt sind unbestritten. Möchten Sie Ihren ökologischen Fußabdruck klein halten, treffen Sie durch den Verzicht auf Neuware eine verantwortungsbewusste Wahl.

Texterin: azorana

Als Diplom-Wirtschaftsinformatikerin (Univ.) liegen ihr Wirtschafts- und Marketingthemen besonders am Herzen. Durch ihre langjährige Tätigkeit im Marketing eines Möbelherstellers verfügt sie über eine hohe Qualifikation im Bereich Möbelherstellung und Innenausstattung. Eine große Leidenschaft hegt sie für das Fotografieren, Reisen und Illustrieren.

Jetzt Arbeit als Texter in Heimarbeit übernehmen: content.de, der Marktplatz für professionelle Texterstellung!

Refurbished Handys und Computer günstig kaufen!

Provisionslink!
AfB Computer: Gebraucht, geprüft und generalüberholt

Handys und Computer günstig kaufen

Leistungsstarke gebrauchte EDV-Geräte werden bei AfB professionell aufbereitet und zu günstigen Konditionen im Status  refurbished vertrieben. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel.